Go-Ahead muss schnell für Verbesserungen sorgen

Carolina Trautner - hinschauen, zuhören, kümmern

Die aktuellen Zugausfälle auf den Augsburger Netzen durch das Unternehmen Go-Ahead sind nicht hinnehmbar und müssen schnellstmöglich abgestellt werden“, so die Landtagsabgeordnete Carolina Trautner zu den Problemen bei Go-Ahead in der Region Augsburg.

Trautner dankt weiterhin Bayerns Verkehrsminister Christian Bernreiter, der sich der Sache angenommen hat und von inakzeptablen  Zuständen gesprochen hatte. So wurden bereits Krisengespräche geführt und das Ministerium habe Unterstützung bei der Organisation für Ersatztriebwagen zugesagt.

Weiterhin moniert Trautner die unzureichende Kommunikation: „Es kann nicht sein, dass Fahrgäste beispielsweise am Sonntagabend nicht zuverlässig wussten, welche Züge am Montagmorgen dann auch tatsächlich fuhren!“

Trautner ruft daher Go-Ahead auf, mit Nachdruck und zeitnah für spürbare Verbesserungen zu sorgen.