Feed
  • Herzkammer
  • CSU Landtag
  • Plenum TV
  • Facebook
05.09.2013

Netze für Kinder knüpfen

Nach über 90 Jahren sind das Marienheim Baschenegg und das Josefsheim Reitenbuch unter einer gemeinsamen Gesamtleitung. Hier gilt es Traditionen zu bewahren – aber auch sich neu auszurichten: der Weggang der „Rund-um-die-Uhr“ Schwestern ist schwer zu verkraften gewesen und die derzeitige Situation der Jugendhilfe braucht flexible und schnelle Lösungen.

Der neue Leiter Norbert Haban arbeitet daran, dass von außen bereits sichtbar wird: dort wohnen Kinder, dort ist Leben! Dazu möchte er noch kreative Köpfe gewinnen, z.B.  auch in Form eines Ideenwettbewerbs das Außengelände bunter gestalten.

Das Wichtigste für die Kinder ist, Ihnen Halt und Sicherheit zu gewährleisten: zu langjährigen Mitarbeitern kam gut qualifiziertes Personal dazu, das auch die Geschichte, Pädagogik und die ländliche Lage des Hauses zu schätzen weiß.

Fest steht für alle: wenn wir etwas bewegen wollen – dann müssen alle mit anpacken – und so wächst auch die Mitverantwortung der Mitarbeiter und schließlich auch der Kinder.

 

Zurück

NEWSLETTER