Feed
  • Herzkammer
  • CSU Landtag
  • Plenum TV
  • Facebook
12.05.2014

KITAs überreichen Unterschriften zum Erhalt des Projekts "Frühe Chancen"

Das Bundesprojekt „Frühe Chancen“, nach dem möglichst allen Kindern - unabhängig von Herkunft und sozialen Rahmenbedingungen - frühe Chancen auf Bildung und Teilhabe gewährleistet werden soll, endet am 31. Dezember 2014. In Schwerpunkt-Kitas wird das zusätzliche sprachliche Bildungsangebot insbesondere für Kinder unter drei Jahren, Kinder aus bildungsfernen Familien und aus Familien mit Migrationshintergrund verbessert.

Da die Kindertagesstätten in der Region Augsburg sehr gute Erfahrungen durch die Förderung gemacht haben, überreichten sie Unterschriftslisten an die Landtagsabgeordneten Carolina Trautner, Dr. Simone Strohmayr und Herbert Woerlein, um dem Wunsch Ausdruck zu verleihen, dass dieses Projekt vielleicht doch fortgeführt werden könnte.

Carolina Trautner nahm die Unterschriften entgegen und versprach, das Thema in den Bayerischen Landtag zu transportieren: „Bei diesem unterstützungswürdigen Projekt „Frühe Chancen“ wird die Sprachkompetenz gestärkt und es zeigt sich vor Ort, dass dadurch auch die Integration gefördert wird. Nun müssen wir sehen, wie wir mit diesem Thema nach dem Auslaufen des Bundesprojektes im Dezember umgehen können.“

Zurück

NEWSLETTER