Feed
  • Herzkammer
  • CSU Landtag
  • Plenum TV
  • Facebook
30.06.2015

Freistaat Bayern fördert die Region mit 480.000 Euro aus dem Bayerischen Städtebauförderprogramm

480.000 Euro Förderung für Gemeinden im westlichen und südlichen Landkreis von Augsburg – diese positive Nachricht übermittelte der Bayerische Staatsminister des Innern, für Verkehr und Bau, Joachim Herrmann, der Landtagsabgeordneten Carolina Trautner. Im Stimmkreis Augsburg-Land-Süd können sich Dinkelscherben, Fischach, Kutzenhausen, Stadtbergen, Zusmarshausen, Köngisbrunn und Wehringen über Fördermittel aus dem Bayerischen Städtebauförderprogramm freuen.

„Die Region profitiert hier durch die Zusage des Freistaats. Insbesondere die Entwicklung attraktiver Ortszentren ist der Schwerpunkt des Programms. Als wichtiges Signal sehe ich auch an, dass gerade auch Projekte im ländlich geprägten Raum gefördert werden“, so Carolina Trautner.

Insgesamt werden Kommunen in Schwaben mit rund 4,4 Millionen Euro unterstützt. Von der Förderung geht eine hohe Anstoßwirkung für weitere Investitionen aus. Der Innenminister betonte, dass die Städtebauförderung damit auch einen wertvollen Beitrag für den Arbeitsmarkt leistet.

Die geförderten Projekte der Region sind im Einzelnen:

Dinkelscherben: Ortskern, 30.000 Euro

Fischach: Ortskern, 90.000 Euro

Kutzenhausen: Ortskern, 30.000 Euro

Stadtbergen: Stadtkern, 60.000 Euro

Zusmarshausen: Ortskern, 90.000 Euro

Königsbrunn: Stadtzentrum, 90.000 Euro

Wehringen: Ortskern, 90.000 Euro

Zurück

NEWSLETTER