Feed
  • Herzkammer
  • CSU Landtag
  • Plenum TV
  • Facebook
11.02.2016

Als Abgeordneter beim Parlament der Generationen mitmachen

Einmal selbst in die Rolle eines Landtagsabgeordneten schlüpfen – diese Möglichkeit wird nun im Rahmen des Planspiels „Parlament der Generationen“ des Bayerischen Landtags und der Akademie für Politische Bildung Tutzing geboten.

Im Rahmen der Politiksimulation werden am 2. und 3. Juni 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Bayern in die Rolle von Abgeordneten schlüpfen, Fragen und Herausforderungen des demografischen Wandels diskutieren und darstellen, wie sich diese auf die politischen Entscheidungsprozesse auswirken, so Carolina Trautner.

Mitmachen kann jeder ab 15 Jahren

Die Abgeordnete weiter: „Unsere Gesellschaft verändert sich. Die Menschen werden älter, gleichzeitig werden weniger Kinder geboren. Der demografische Wandel ist eines der Zukunftsthemen schlechthin. Damit greift das Planspiel ein bedeutendes Thema auf.“

Allein aus dem Namen „Parlament der Generationen“ ergibt sich, dass das Projekt einen Querschnitt der Bevölkerung abbilden soll. Daher gilt: Je vielfältiger, desto besser. Ab 15 Jahren ist jeder aufgerufen teilzunehmen – ob Frauen oder Männer, Jung oder Alt. Alle Kosten für An- und Rückreise, Übernachtung und Verpflegung der Mitwirkenden vor Ort übernehmen der Bayerische Landtag und die Akademie für Politische Bildung.

Wer sich dafür interessiert, der kann sich bis spätestens 4. März per E-Mail (carolina.trautner@csu-landtag.de) oder unter Telefon 08232/5030220 melden.

Zurück

NEWSLETTER